was successfully added to your cart.

Warenkorb

Auf einen Espresso zu Stillmotion

Attraktion am Stand von Stillmotion

Auf den Cafe-Racer-Days im Allgäu lädt Stillmotion die Besucher auf einen Espresso ein. Da gibt es heißes Koffein aus einer noch heißeren Maschine – der Da Vincie Motormaschine.

Absoluter Blickfang bei der „Da Vincie Motormaschine“ ist der Harley-Motorblock. Ja, es ist ein echter Motorblock, der seinen Platz vom Bike auf die Espressomaschine verlagert hat. Die Arbeit im Inneren übernimmt erprobte Brüh-Technik aus der Kaffeebranche.

Martin Buchner, Inhaber von „Da Vincie“, stellt uns seine edle Motor-Maschine zur Verfügung. Herzlichen Dank!

Den Espresso am Stillmotion-Stand gibt es am Samstag, 22. Juni. Schauen Sie einfach vorbei und informieren Sie sich gerne über alles, was Sie zu Videoproduktionen wissen möchten.

Die Cafe-Racer-Days dauern insgesamt von Freitag, 21. Juni, bis Sonntag, 23. Juni 2019, in Mauerstetten im Allgäu.

Programm für alle Motorrad-Begeisterten

„Altes Eisen“ ist herzlich willkommen, aber auch moderne Custom-Bikes und alle, die sich einfach nur für Motorräder begeistern. In den drei Tagen Ende Juni ist jedenfalls einiges geboten. Das Programm beginnt am Freitagnachmittag gechillt mit der Eröffnung von Händler-Meile, Tattoo-Artist und Barbershop. Am Abend spielt Steve McCoy eine Mischung aus Country, Rock ‘n‘ Roll, Oldies und eigenen Songs.

Offizielles Video

Stillmotion ist bei dem abwechslungsreichen Programm dabei und wird die Höhepunkte und das Flair der Biker-Tage filmisch festhalten – fürs offizielle Video des Rustic Racer Ride 2019.

Stillmotion ist Medienpartner des Rustic Racer Ride 2019

Stillmotion ist Medienpartner des Rustic Racer Ride 2019

Großes Biker-Treffen im Allgäu: von Freitag, 21. Juni, bis Sonntag, 23. Juni, findet in Mauerstetten der Rustic Racer Ride statt. Die Stillmotion Filmproduktion freut sich, der Medienpartner dieser Veranstaltung zu sein, die vergangenes Jahr über 1000 Besucher angelockt hat.

Bikes aus den 60er-Jahren

Im Mittelpunkt des Rustic Racer Rides stehen die Bikes. Und da gibt es viel Kultiges zu sehen. Denn unter dem Motto „Mods vs Rockers“ werden die Besucher aufgerufen, mit ihren Liebhaber-Maschinen zu kommen: Die „Mods“ mit Motorrollern bis Baujahr 1970 und die „Rockers“ mit englischen Motorrädern bis Baujahr 1970. Dazu natürlich das jeweils passende Outfit.

Motorroller und Rennmaschinen

Der Rustic Racer Ride lässt damit die späten 50er und 60er-Jahre wieder aufleben. Damals beherrschten die modebewussten Mods mit ihren Rollern und die Rockers mit ihren getunten Maschinen die Szene. Motorräder, die im Stile damaliger Rennmaschinen aufgemotzt wurden, hießen auch Cafe Racer.

Bilder: Rustic Racer Ride

Programm für alle Motorrad-Begeisterten

„Altes Eisen“ ist also herzlich willkommen, aber auch moderne Custom-Bikes und alle, die sich einfach nur für Motorräder begeistern. In den drei Tagen Ende Juni ist jedenfalls einiges geboten. Das Programm beginnt am Freitagnachmittag gechillt mit der Eröffnung von Händler-Meile, Tattoo-Artist und Barbershop. Am Abend spielt Steve McCoy eine Mischung aus Country, Rock ‘n‘ Roll, Oldies und eigenen Songs.

Ride-Out und Ladies-Ride-Out

Der Samstag startet mit einem amerikanisch-bayerischen Frühstück, bevor es dann auf die Straße geht zum Ride-Out und dem Ladies-Ride-Out. Am Abend dann die Bike- und Scooter-Prämierung und Musik: Live on Stage „Black Raven“ mit Rock ‘n‘ Roll und die „MOJO Brothers“ mit dem Beat der 60er-Jahre. Am Sonntag werden dann noch die Motorräder geweiht.

Bild: Rustic Racer Ride

Offizielles Video

Stillmotion ist bei dem abwechslungsreichen Programm dabei und wird die Höhepunkte und das Flair der Biker-Tage filmisch festhalten – fürs offizielle Video des Rustic Racer Ride 2019.

WE PRODUCE MOTION PICTURES